Mit der folgenden Bildsequenz habe ich versucht den Fortschritt einer Präparation zu dokumentieren. Es handelt sich dabei um eine Platte aus Weitendorf von eher durchschnittlicher Qualität. Damit wollte ich mal wieder ausprobieren, wie sich Weitendorfer Material präparieren läßt. Gearbeitet wurde hauptsächlich mit Nadeln, Stichel und Bürsten.

 

FotoNr Beschreibung
0 Völlig unpräpariert
1 nach 3 Stunden Präparation
2 nach 6 Stunden Präparation
3 nach 10 Stunden Präparation
4 nach 14 Stunden Präparation
5 komplett 2 mal mit Ponal eingelassen
6 Die Fossilien 2 mal mit Steinöl eingelassen

 Ihr Kommentar / Tipp
 

 

This free script provided by
JavaScript Kit

    Zur Startseite